Umfrage: Aufmerksamkeitsmanagement auf Twitter

Nun sind einige Wochen vergangen, in denen ich intensive Erfahrungen mit Twitter sammeln konnte. Mittlerweile beginne ich, Twitter etwas routinierter zu nutzen.

Eine effektive Kommunikation ist auf Twitter nicht davon abhängig, wie vielen Menschen ich folge, bzw. wie viele Menschen mir folgen. Effektivität ist vielmehr eine Frage von Aufmerksamkeitsmanagement.

Wie sorge ich also dafür, dass mich die gewünschten Informationen erreichen bzw. wie meine Informationen die gewünschten Menschen erreichen?

Mit >3000 Followern ist es mit dem Aufmerksamkeitsmanagement nicht mehr so einfach, wie mit 40.

@Fligor bat mich heute darum, nachmittags eine Nachricht zu retwittern. Da kam in mir die Frage auf, ob der Nachmittag wohl eine gute Zeit ist, möglichst viele Leute auf Twitter live zu erreichen.

Deshalb würde mich einfach mal interessieren, wann ihr denn so auf Twitter besonders aufmerksam seid? Wann sitzt ihr also gezielt vor einem Twitter Client und bekommt live mit, was Eure Follower so von sich geben bzw. wann seid ihr in der Lage, unmittelbar zu antworten, wann seid ihr also für einen längeren Zeitraum auf Twitter online.

TwitPoll hat leider nur begrenzte Möglichkeiten, wissenschaftlich relevante Informationen abzufragen bzw. auszuwerten. Es erfüllt aber den Zweck eines groben Überblickes. Vergebt deshalb einfach großzügig und spontan Eure Stimme. Wenn Ihr Euch nicht auf eine Stunde festlegen wollt, so vergebt einfach mehrere Stimmen.

So eine Umfrage lebt natürlich vom Mitmachen. Wenn Euch die Umfrage interessiert, so retwittert einfach diesen Blogartikel oder den direkten Link auf TwitPoll.

20 Comments
  1. Hallo Olaf, diese Frage zu beantworten ist schwierig, da ich z.B. meinen Twitterclient nebenbei mit Growl laufen lasse und je nachdem, wie ich am Mac sitze mitlese. Was ich mir mittlerweile abgewöhnt habe, nachzulesen. Das klappt mittlerweile nicht mehr. Außer, wenn jemand geantwortet hat oder eine Direktnachricht geschrieben hat.

    Nur habe ich manchmal das Gefühl etwas verpasst zu haben.

    Gruß Mark

  2. @Mark: Deshalb mein Appell es großzügig und spontan auszufüllen, ansonsten gibt es ja noch den letzten Punkt. Ist ja keine wissenschaftliche Arbeit…

  3. Habe anhand von tweetstats.com ermittelt, zu welcher Uhrzeit ich die meisten Tweets geschrieben habe. Könnte natürlich auch sein, dass die unmittelbaren Replies da höher sind als die restlichen Tweets (dass andere “vorgeben”, wann ich Twitter benutze), aber ich hätte auch ohne den Dienst etwa denselben Zeitabschnitt gewählt.

  4. Hallo Olaf,
    das mit dem mehrere Zeiten anklicken funktioniert nicht. 😉
    Viele Grüße.

  5. @Muschelschubserin: Du kannst mehrmals eine Stimme abgeben…, nicht einmal mehrere Stimmen…
    @Florian: Ich kann eigentlich ganz gut selektieren. Mir ging es mehr um den inmittelbaren Kontakt in dem die Chance zum Dialog besteht.

  6. Ich habe letzteres angeklickt. Lese Twitter einfach via destroytwitter mit wenn ich am Rechner sitze und ein Fenster auffloppt. Aber ich habe keine Zeit an der ich besonders aufmerksam mitlese.

  7. Hi Olaf,

    danke fürs drauf aufmerksam machen. Du hast bei deinen vielen Followern kein Problem ein Ohr zu bekommen. Einer hört schon zu, der es an den Rest per RT weitergibt. Du hast nur ein riesiges Problem vernünftige Informationen aus deinen Tweets zu fischen. Will nicht wissen wie viele Guten Morgen Gute Nach Tweets bei dir enthalten sind.
    Die Frage ist eher, ob sich alle ihre eingehenden neuen Tweets seit der letzten Offline Zeit durchlesen.

    LG Florian

  8. Ich kann da oben leider nichts anwählen. Ich habe eigentlich immer nen Twitter Client nebenbei laufen. An der Arbeit unter Windows meist Twhirl oder TwitterFox, unterwegs TwitterFon auf dem iPhone und zu Hause am Mac Twitterific.

    So habe ich nahezu den ganzen Tag die Möglichkeit direkt auf Tweets zu antworten. Außer ich stecke eben gerade in was wichtigem und achte nicht auf die Tweets.

  9. Bisher haste nen eindeutiges Ergebnis 😉 … Ich habe kaum eine regelmäßige Zeit, weil ich auch nur unter Protest und selten Twitter 😉

  10. Abends guck ich mal rein, sonst aber nie längere Zeit dauerhaft. So viel Zeit dafür habe ich nicht, ich habe auch sinnvolles zu tun ;).

Leave a Reply

Kiel Coworking Space:

Mit folgenden Partnern in Kiel arbeite ich gerne zusammen: