Aufruf an alle deutschen Blogger: “FREE BLOGGER”

img_8549

Bei BoingBoing stolperte ich heute über einen Aufruf zur Solidarität, dem gerade wir europäischen Blogger alle folgen sollten.

Die italienische Regierung hat ja bekanntlich eine besondere Beziehung zu den italienischen Medien. Mit dem Wachstum der Bedeutung der freien Berichterstattung durch Blogs gibt es einige Initiativen der Regierung, diese besondere Beziehung auch zu den italienischen Blogs herbei zu reglementieren. Italienische Blogger sollen sich zum Beispiel bei der Regierung registrieren, wenn sie Einnahmen mit ihrem Blog erwirtschaften. Die Vorschläge gehen sogar so weit, dass anonyme Beiträge im Internet grundsätzlich verboten werden sollen.

Seit meinem letzten Italienaufenthalt im Sommer 2008 habe ich ja so meine Zweifel, ob Italien überhaupt schon reif für die EU ist ;-), dass es aber so derb um den europäischen Schuh gestellt ist, das erschüttert mich.

Beppo Grillo möchte unser Foto mit einem deutlichen Statement. Meines hat er eben zugeschickt bekommen.

So könnt ihr mitmachen:

  • Macht ein Foto von Euch mit einem Schild: “FREE BLOGGER”
  • Sendet es per Email an: freeblogger@beppegrillo.it ; Betreff: Euer Name; Text: Die Adresse Eures Blogs

Links zum Artikel: Alle eingesendeten Fotos

20 Comments
  1. So ein Quatsch – das ist doch echt ne Spaßregierung! Und da beschwert man sich über die chinesische Zensur…

  2. Done…

  3. “Sommer 2009”, du meinst wohl eher Sommer 2008. 😉

    • Hallo Martin, danke, habe ich gleich ausgebessert…

  4. Das ist zwar ne colle Aktion, und ich hab selbstverständlich mitgemacht, aber der Eintrag dazu war schon letztes Jahr soweit ich das sehe…

  5. Oha, da bin ich ja mal gespannt – wir fahren Ostern nach Italien…

  6. Ach du heiliges Kanonenrohr. Hoffen wir mal dass ich morgen fit aussehen werde.

  7. done!

  8. @all: Freu mich übers Mitmachen…

Leave a Reply

Kiel Coworking Space:

Mit folgenden Partnern in Kiel arbeite ich gerne zusammen: