Kommunikationsstörungen beim Kamerakauf

Die Abenteuer eines Fotografen aus Kiel: Wie ein Spekulant komme ich mir zurzeit vor! Zwei neue 5D II müssen angeschafft werden. Da entdecke ich nach wochenlanger Beobachtung des Marktes in einer Preissuchmaschine mal wieder drei lagernde Exemplare der neuen 5D II. Diese Preissuchmaschine scanne ich täglich und bin mir bewusst, dass am Morgen die drei Exemplare bei diesem Händler noch nicht als „lagernd“ eingetragen waren. Die Bestellung war dann in fünf Minuten erledigt.

Sicherheitshalber rief ich dann heute Morgen noch einmal bei der Hotline an. Eine Nachname für diese beiden Kameras wird ja mit einer Summe abgewickelt, die ich bar nur im Hause habe, wenn ich sie tatsächlich benötige. Ich wollte also wissen, wann die beiden Kameras kommen.

Oh, die Kameras sind leider nicht vorrätig. Für die Angaben der Preissuchmaschinen könne der Händler keine Gewährleistung geben. Nein, im Shop seien die Kameras nur mit vorrätig angegeben, nicht mit lagernd. (Was ich nächstes Mal mit einem Screenshot widerlegen werde.) Sehen, kann ich ja als Fotograf aus Kiel ganz manierlich. Wer denn in diese eine Preissuchmaschine die drei vorrätigen Kameras eingetragen habe, dass konnte mir die freundliche Dame nicht erklären.

Wie gut, dass das Stornieren ohne Probleme akzeptiert wurde. Ich suche also weiter. Für sachdienliche Hinweise bin ich dankbar.

4 Comments
  1. Hmm meinste wirklich dass diese Dinger überhaupt auf Lager bei den normalen Händlern sind?

  2. Amazon Deutschland hat aktuell 2 auf Lager. Also wirklich Amazon und nicht ein im Amazon Marketplace gelisteter Drittanbieter.

  3. @Guido: Danke für den Tipp, habe gerade eine andere Idee gehabt…

  4. Warum 2?

Leave a Reply

Blog Kategorien

Kiel Coworking Space:

Mit folgenden Partnern in Kiel arbeite ich gerne zusammen: