Tops und Flops im Fotograf-Kiel-Blog

Das erste Jahr im neuen Gewand des Fotograf-Kiel-Blogs neigt sich dem Ende zu. Für mich als Blogger und als Fotograf war es ein spannendes und erfolgreiches Jahr.

Viele tolle und kommunikative Menschen habe ich über diesen Blog kennengelernt. Allein dafür hat sich die viele Arbeit gelohnt.

Ein kleines Resümee möchte ich heute ziehen und Dich gleichzeitig bitten, mir ein bisschen Rückmeldung zu geben.

Deine Tops und Flops im Fotograf-Kiel-Blog möchte ich wissen. Bitte setze mal in den Kommentar Deine Links zu den jeweiligen Artikeln, die Du in dieser Art auch wieder im nächsten Jahr lesen möchtest bzw. auf die ich im nächsten Jahr Deiner Meinung nach verzichten sollte. Und bitte ehrlich sein, ich kann Kritik vertragen.

Mir sind Deine Rückmeldungen sehr wichtig, weil ich so versuchen kann, diesen Blog interessanter zu gestalten.

Mein erklärtes Ziel ist es, auch weiterhin frischen, spannenden, unterhaltsamen und praxisnahen Content zu liefern.

Mit gutem Beispiel mache ich mal den Anfang:

Tops:

http://www.olafbathke.de/fotograf-kiel-blog/2009/09/02/uber-meine-arbeit-als-hochzeitsfotograf-in-hamburg-121-tipps-und-tricks/

http://www.olafbathke.de/fotograf-kiel-blog/2009/01/30/interview-art-wolfe/

http://www.olafbathke.de/fotograf-kiel-blog/2009/10/05/7-grunde-zum-ausstieg-aus-einer-foto-community/

http://www.olafbathke.de/fotograf-kiel-blog/2009/05/20/vergroserungen-via-weitwinkel-objektiv-bzw-die-magie-des-vordergrundes/

http://www.olafbathke.de/fotograf-kiel-blog/2009/03/26/making-of-chromo/

Flops:

http://www.olafbathke.de/fotograf-kiel-blog/2009/09/07/bewerbungsfotos-kiel/

http://www.olafbathke.de/fotograf-kiel-blog/2009/06/10/henri-cartier-bresson-biographie-eines-blickes/

http://www.olafbathke.de/fotograf-kiel-blog/2009/05/11/unboxing/

http://www.olafbathke.de/fotograf-kiel-blog/2009/02/09/aufruf-fragen-an-steve-mccurry/

http://www.olafbathke.de/fotograf-kiel-blog/2009/01/15/re-vorschlage-sind-gefragt-die-saure-foto-gurke-des-jahres-2008/

Und was waren Deine Tops und Flops im Fotograf-Kiel-Blog?

20 Comments
  1. Also zu den Flops möchte ich mich nicht äussern, ich denke die gibt es in dem Sinne auch nicht. Denn jeder hat ja unterschiedliche Interessen und nur weil ein Beitrag für mich nichts ist können andere den ja super finden.

    Hier die Beiträge welche mir sehr gut gefallen haben:

    http://www.olafbathke.de/fotograf-kiel-blog/2009/12/09/fx-vs-dx-–-oder-der-vorteil-des-halben-gegenuber-dem-vollen/

    http://www.olafbathke.de/fotograf-kiel-blog/2009/09/02/uber-meine-arbeit-als-hochzeitsfotograf-in-hamburg-121-tipps-und-tricks/

    http://www.olafbathke.de/fotograf-kiel-blog/2009/06/02/die-versteckten-kosten-beim-umstieg-von-der-canon-5d-auf-die-canon-5d-mark-ii/

    http://www.olafbathke.de/fotograf-kiel-blog/2009/01/22/wir-nennen-es-bildbearbeitung-–-die-digitale-boheme/

    Ach, ein bischen floppig fand ich übrigens den Artikel “Flickr Iphone App: Eine Aufforderung zum Bilderklau?” der aber anscheinend schon gelöscht ist? Finde ihn jedenfalls nicht mehr.

    Wie auch immer, mach weiter so.

    • @Tobias: Vielen Dank fuer Deine Rueckmeldung. Der Flickr Iphone App Artikel war falsch, schlecht recherchiert, uebereifrig und wurde deshalb geloescht. Dieser Artikel ist natuerlich ein Ueberflop. Dir einen guten Rutsch.

  2. Ich würde jetzt keine einzelnen Artikel besonders herausheben oder kritisieren wollen. Ich mag deinen Blog insgesamt sehr, deswegen lese ich ihn auch eifrig. Ich hätte jedoch nichts dagegen, wenn es in Zukunft mehr Videobeiträge geben wird. Ich finde dich und deine Art einfach herrlich. 🙂

    • @Stefan: Vielen Dank fuer die Rueckmeldung. Ich merke mir “weiter so” und “mehr Video”. Also mehr Video wirds geben. Ich habe vor Weihnachten 180€ fuer ein gutes Mikro investiert. Das muss ich ja nutzen sonst schimpft das Finanzamt. Spasss beiseite, Video bringt mir immer mehr Spass. Da kann ich mich so gut selber reden hoeren. Lass es Dir gut gehen.

  3. Mein absoluter Lieblingsartikel hier war das Interview mit Art Wolfe. Zum einen fand ich es Klasse, dass du ihn zu einem Interview überreden konntest und zum anderen haben mir die Fragen & Antworten richtig gut gefallen.

    • @Steffen:Danke fuer Deine Rueckmeldung. Ich suche noch einen bekannten Fotografen fuer Das Interview no. 50. Haste eine Idee?

  4. Hi Olaf,

    Mein ganz großer Oberfavorit in diesem Jahr hier war dieser hier: http://www.olafbathke.de/fotograf-kiel-blog/2009/12/09/fx-vs-dx-–-oder-der-vorteil-des-halben-gegenuber-dem-vollen

    Ich bemesse im eigenen Blog viel zu oft die Popularität an den Kommentaren, doch dann sagt die Statistik das die schönsten Bilder mehr Klicks als Kommentare bekommen. Mach einfach genauso weiter. Schliesslich bekommt man so auch einen guten Eindruck von deiner Arbeit.

    • @Nicki: Danke fuer die treue Leserschaft und die Rueckmeldung. Leider kann ich schon Heute andeuten, dass es einige Veränderungen geben wird, die dies Blog betreffen und nicht populär sein werden.

  5. Oh, das klingt ja jetzt schon schade – aber unpopulär zu sein bedeudet auch oft eine wichtige Entscheidung zu treffen.

  6. @Olaf: Mmmmh schwierig. Bei Landschaftsfotografen kennst du dich ja besser aus als ich 🙂 Aber ich habe gehört, das Paul Ripke sich bei Interviews ziert 😀

  7. Schön auch hier zu sehen, dass mein Gastbeitrag “FX vs. DX” so gut angekommen ist …

    Interviews mit Fotografen finde ich immer spannend. Wie wäre es mit Ragnar Axelsson, Hans Strand oder Michael Poliza? Interessante Fotografen gibt es ja nun einige …

    Wer sich ebenso für Fotografeninterviews interessiert, hier gibt es eins mit Olaf Otto Becker, der durch seine Grönland-Bilder sehr bekannt wurde (u.a. Deutscher Fotobuchpreis): http://www.stadtlandflucht.de/?p=1000

  8. Na sowas, mein Kommentar scheint verloren gegangen zu sein.

    Ganz kurz zusammengefasst:

    Top, Dein Artikel über Projektion:
    http://www.olafbathke.de/fotograf-kiel-blog/2009/12/07/die-bedeutung-von-sympathie-und-antipathie-in-der-fotografie-von-menschen-teil-1/

    Top, und für mich ‘ne Menge Wirkung, Anwaltseinsatz beim Bilderklau:
    http://www.olafbathke.de/fotograf-kiel-blog/2009/03/06/eure-fragen-zum-thema-bilderklau/

    Auch gut, Weitwinkel:
    http://www.olafbathke.de/fotograf-kiel-blog/2009/05/20/vergroserungen-via-weitwinkel-objektiv-bzw-die-magie-des-vordergrundes/

    Und Deine Serie über den Verkauf von Bildern:
    http://www.olafbathke.de/fotograf-kiel-blog/2009/11/30/bildanfrage-und-nun-was-kann-ich-fur-mein-foto-nehmen/

    Flop: Der Rucksacktest (es wurde eindeutig mit dem falschen Bier getestet *plop*)
    http://www.olafbathke.de/fotograf-kiel-blog/2009/05/12/fotograf-kiel-blog-rucksacktest/
    *grins*

    Dein Archiv finde ich leider sehr unübersichtlich in seiner Dreispaltigkeit – zum Glück hat der Google Reader eine Übersichtliche Liste.

    • @Sam: Dann hast Du noch nicht Astra Rotlicht getestet, Du alter fast Däne. Hast Du noch eine andere Idee für das Archiv, ich bin da auch noch nicht mit glücklich.

  9. @Olaf, hm, stimmt. Bin da eher lokalpatriot 😉
    Ich seh schon, wir müssen uns mal auf ein Bier treffen…

    Was das Archiv angeht, ich hab keine Ahnung von WordPress, kann Dir da also leider auch nicht weiterhelfen.

    • @Sam: Anfang Januar ist Hochzeitsmesse in der Nähe von RD. Da trinke ich dann aber kein Bier.

  10. @Olaf, neee, das geht dann ja nicht.
    Du stellst aus, als Fotograf? Dann passt Bier echt nicht, Sekt wäre vielleicht machbar 🙂
    ist das die in Borghorst?, 16/17.1.? Eine andere hab ich nicht gefunden.

    • @Sam: 9-10.1. Bistensee, kündige ich noch in meinem Serviceblog genauer an.Ist eher eine kleine exklusive Messe.Da ich Kunden gewinnen will, werde ich kein Sakt trinken….

  11. @Olaf, feine Sache, und sehr verständlich!
    Als Treffen taugt das dann eher nicht so, ich bin ja schon verheiratet – das müssen wir ein andernmal nachholen…

    • @Sam: Kein Problem, wenn ich mal wieder oben bin und ein bisschen Zeit über habe…

Leave a Reply

Blog Kategorien

Kiel Coworking Space:

Mit folgenden Partnern in Kiel arbeite ich gerne zusammen: