Freikarten zu gewinnen: Jim Brandenburg im Interview und Du kannst Fragen stellen

Ich bin in der glücklichen Situation ein Interview mit Jim Brandenburg führen zu dürfen und bitte Dich um Deine Mithilfe.

Anlässlich der Fotoausstellungseröffnung von Jim Brandenburg in Schleswig (Jim Brandenburg: A Pristine Vision, Eröffnung: 18. Juni 2011 in Schleswig), wurde mir ein Interviewtermin mit ihm höchstpersönlich zugesichert.

Quelle: Stadtmuseum Schleswig – © Jim Brandenburg

Nicht dass es mir an Ideen mangeln würde, Jim Brandenburg mit Fragen zu löchern, jedoch möchte ich die Gelegenheit mit Dir teilen.

Jim Brandenburg hat mit seinen Fotos und mit seinen Büchern Naturfotogeschichte geschrieben, stellt sich als Person allerdings nicht so sehr in den Vordergrund. Dies ist in puncto Öffentlichkeitsarbeit bemerkenswert, passt aber zu den stillen und ebenso bemerkenswerten Fotoarbeiten von Jim Brandenburg.

Hilf mir dabei, das Interview mit Jim Brandenburg zu gestalten

Schreibe Deine Fragen weiter unten in den Kommentar dieses Blogartikels und ich werde versuchen, so viele Fragen wie möglich in das Interview mit einzubinden.

Mir wurden freundlicherweise noch drei Freikarten für die Veranstaltung am 18. Juni 2011 in Schleswig zur Verfügung gestellt, die ich gerne weitergeben möchte. Wenn Du noch überlegst, ob es sich in den Norden zu reisen lohnt, sei Dir gesagt:

  1. Man kann beim Lichtbildervortrag von Jim Brandenburg (18.6.11, 19:00) eine Sony Kamera gewinnen!
  2. Es ist Kieler Woche, man kann also Abends gleich nach Kiel weiterziehen.

Unter Ausschluss des Rechtsweg kannst Du auf diesen beiden Wegen an der Verlosung der drei Karten teilnehmen:

1. Like auf Facebook meine Mitteilung zu diesem Blogpost unter folgender Adresse:

http://www.facebook.com/olaf.bathke/posts/223569984339038

2. Veröffentliche auf Twitter folgenden Tweet:

“RT @OlafBathke:Freikarten zu gewinnen:Jim Brandenburg im Interview-Du kannst Fragen stellen http://bit.ly/jfXJLK #fotografie”

Am Di 14.6.11 werde ich unter allen Teilnehmern die drei Karten verlosen und die Gewinner/innen hier bekannt geben.

Falls Du diese Infos weiterverbreiten, aber nicht an der Verlosung teilnehmen möchtest, so kennzeichne Deinen Beitrag auf Facebook oder Twitter mit “kv” (keine Verlosung).

Ich hoffe, dass wir zahlreiche interessante Fragen zusammenbekommen. Wenn Du auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann folge mir auf Twitter (https://twitter.com/#!/OlafBathke), werde mein Freund auf Facebook (http://www.facebook.com/olaf.bathke) oder abonniere den Newsfeed (Feed) von meinem deutschen Blog.

15 Comments
  1. Frag ihn doch mal, mit welchen Filtern er arbeitet?

    LG Marc

  2. Hallo Olaf,

    eine tolle Idee. Brandenburg ist klasse…

    Wie war es früher, für den National Geographic zu arbeiten? Warum hat er dort aufgehört?

    PP

  3. moin,

    was mich schon immer bewegt hat bei dem thema ist die frage wie sind die gedanken in den stunden des wartens auf den einen “schuß”, völlige leere in raum und zeit? wie fühlt es sich an wenn der moment gebannt ist, steigt der blutdruck und ist man anschließend völlig ermüdet von dem adrenalinkick. desweiteren interessiert es mich wie es zur analogen zeit gewesen ist. welchen film hat er am liebsten genommen.

    welches ist sein für ihn persönlich emotionalstes foto.

    danke und eine sehr tolle idee

    • @all: Danke, ich werde die Fragen versuchen einzubauen…

  4. Bestell dem besten Naturfotografen dieses Planeten schöne grüße und alles gute für die Zukunft.

Leave a Reply

Blog Kategorien

Kiel Coworking Space:

Mit folgenden Partnern in Kiel arbeite ich gerne zusammen: