Frankreich No. 03

10 Comments
  1. ohje. Mein Beileid. Und der Rat, vielleicht den nächsten Urlaub in der Wüste zu planen. Und übrigens – deine Frau ist mir sympathisch ( :

  2. Hi Olaf,
    Very sorry to learn that you lost the opportunity to create your stunning images, especially when the weather was so incredible awesome. I do hope the repair cost will stay within reasonable limits.

    Anyhow, thanks for sharing, I will try to think about a DIY soloution to spare myself the experience you had, as I do photography just above the surface of the sea as well.

    kind regards
    kim hansen

  3. Du könntest einen Müllbeutel (mit Zugkordel) mit an den Strand nehmen, den Boden aufschneiden und so über die Kamera ziehen, dass die Linse vorne aus der Kordelöffnung rausschaut und Du von hinten die Cam durch den aufgeschnittenen Boden bedienen kannst.
    Wenn die Welle Dich (und vor allem die Cam) dann nicht zu Boden reißt, hast Du vielleicht eine Chance das so wenig Wasser an die Cam kommt, dass sie es übersteht?

    Oder das Loch bei den anderen Cams mit Gaffer dichtmachen… 🙂

    Wann ist die Beerdigung?

    • Hehe, wenn ich nicht so im Vorbereitungsstress für Schottland wäre, dann könnte ich glatt mal Plastiktüten kaufen gehen. 🙂

  4. Wenn ich mich richtig an Schottland erinnere, haben die sowas da sogar vor Ort 🙂

    Viel Spaß und gutes Wetter (meine Schwester war letzten Monat auf den Hebriden und da hats nur geregnet).

    • Genau da fahre ich für 3 wochen hin, auf die Hebriden… 🙂

  5. Schon mal dort gewesen? Von den Urlaubsfotos sah das da schon echt toll aus (temperaturen sieht man auf Fotos ja nicht), da müsste für Dich einiges drin sein.
    Genieß es!

    • 2006 war ich mal dort, leider zu kurz. Nun habe ich ein paar Tage mehr. Ich finde die Inseln sehr schön.

  6. Oh nein D: Das klingt ja.. das klingt ja nicht gut.

    Der Point.

Leave a Reply

Blog Kategorien

Kiel Coworking Space:

Mit folgenden Partnern in Kiel arbeite ich gerne zusammen: