Archive for the Allgemein Category

Gebrauchsspuren

imag0004Gebrauchsspuren

Am Wochenende habe ich mein Motorrad TÜV fähig gemacht. Dabei ist mir aufgefallen, dass es ziemlich gebraucht aussieht. Einigen Motorradbesitzern würde das jetzt Sorgenfalten in die Stirne treiben, nicht aber mir.

Ich mag es, wenn Gegenstände tatsächlich in Gebrauch sind und ich mag es auch, wenn man es den Gegenständen ansieht, dass sie gebraucht und benötigt werden.

Als Fotograf lege ich natürlich viel Wert auf Funktionalität! Bei mir ist immer alles technisch in Ordnung und funktioniert einwandfrei.

Das Motorrad ist so gewählt, dass möglichst wenig rosten oder rotten kann. Ich bin durch strömende Flüsse gefahren und habe mich damit auch schon mal hingelegt. Jeder Kilometer, so scheint es mir, hat Spuren hinterlassen. Es steht immer draußen und ist schnell einsatzbereit, wenn es benötigt wird.

Meine Lust am Gebrauch von Gegenständen spiegelt sich überall wieder:

Ich oute uns mal als etwas dekadent: Meine Frau und ich besitzen beide eine exklusive Linie an MontBlanc Schreibgeräten. Während es bei meiner Frau so ist, dass die Schreiber fest verpackt sind und nur zu besonderen Anlässen herausgeholt werden, so fliegt mein Füller ständig irgendwo in der Nähe meines Schreibtisches herum. Er ist ziemlich zerkratzt und die Goldlegierung ist schon an einer Stelle abgenutzt. Weil er mal auf den Boden fiel, hat er bereits eine zweite Feder.

Gegenstände werden mir durch diese Spuren eigen, jede Macke kann eine Geschichte erzählen, ob es nun die Naht an einer Kameratasche ist oder die abgeplatzte Lackstelle an meinem 70-200er, die von einem fatalen Zusammenstoss mit einem Laternenpfahl herrührte, natürlich während eines sehr wichtigen Fotoauftrages.

Verstehe mich jetzt nicht falsch, ich gehe nicht gerade leichtsinnig mit meinen Geräten um, ich benutze sie einfach nur. Und gerade deswegen kann ich behaupten, meine Kamerausrüstung ist stets absolut in Ordnung.

Wenn es regnet, dann packe ich meine Kamera nicht gleich ein, ich fotografiere. So eine Kamera kann eine Menge aushalten, auch an Regen. Und wenn etwas kaputtgeht, dann wird es eben repariert.

Für mich ist zum Beispiel diese Skylightfilterdiskussion zum Schutze vom Objektiven absolut nicht nachvollziehbarer. Ich kaufe mir ja eine bestimmte Qualität an Objektiv nicht, um sie mir dann mit billigem Filterglas wieder zunichte zu machen. Lieber passe ich auf und freue mich über die Nutzung eines Gegenstandes zu seinem vorgesehenen Zwecke.

Schutz muss natürlich sein, ich packe aber weder meine Kamera, noch mich persönlich in Watte.

Glas ist bei mir noch nie beschädigte worden und wenn schon, Scherben brächten dann sicher Glück.

Was bist Du denn so für ein Typ? Packst Du Dein Kamera bei den ersten Regentropfen ein oder witterst Du bei Gewitterluft zunächst einmal ein gutes Foto?

single trees auf kwerfeldein

gewinn-mein-fuffy

Ich wollte die Woche nicht verstreichen lassen, ohne auf einen tollen Fotowettbewerb hinzuweisen. Martin machts möglich…

Ein großer Kamerahersteller sucht nach dem optimalen Algorithmus zur Berechnung von JPG Dateien

Heute habe ich mit einem befreundeten Fotografen, der sehr gute Kontakte in die Industrie hat, ein bisschen gefachsimpelt.

Besonderes eine Information fand ich so interessant, dass ich sie hier posten möchte.

Solange mir die offiziellen Belege fehlen, würde ich das ganze natürlich eher als Gerücht einstufen.

Einer der beiden größten Digitalkamerahersteller (bei dem ich nicht Kunde bin) soll mit einer Gruppe von Forschern zusammenarbeiten, die in der ganzen Welt Fotografen interviewen. Diesen Fotografen werden Ausdrucke von bestimmten Fotos jeweils mit unterschiedlichen Farbprofilen zur Begutachtung gegeben. Die Fotografen sollen dann sagen, welches der Fotos sie am meisten anspricht. Ziel ist es, einen Algorithmus zu finden, der aus den RAW Daten JPGs berechnet, die Fotografen optimal gefallen. Interessanterweise sollen diese Algorithmen in unterschiedlichen Regionen später auch unterschiedliche JPGs produzieren.

Sollte dieses Gerücht zutreffen, so ist es unter verschiedenen Gesichtspunkten sehr interessant.

Was bedeute es für einen Workflow?

Gäbe es dann etwas beim Kamerakauf zu berücksichtigen?

Wie verhalten sich andere Kamerahersteller?

Kann hier irgendjemand dieses Gerücht bestätigen? Was meinst Du zu diesem Vorgehen?

Ein Fotograf aus Kiel in Aktion: Such den Bathke

Du hattest also Spass an dem Suchspiel?!? Einen hab ich noch! Vergesst nicht, den Feed von OlafBathke.de zu abonnieren! Klickt einfach aus das orange Symbol rechts oben im Menü! In den nächsten Wochen werde ich Euch ein bisschen über diese beiden Suchspiele aufklären.

Es wird schwerer!!! Der Fotograf aus Kiel ist wann zu sehen (Spielzeit des Videos)?

Such den Bathke!

Es wird wieder gebloggt

norwegen09-0837

Hiermit erkläre ich die Redaktionspause für beendet. Ich bin wohlbehalten von meiner Skandinavienrundreise zurückgekehrt. Mitgebracht habe ich einige neue Ideen und Inhalte, die diesen Blog bereichern sollten. In den nächsten Wochen wirst Du das dann konkret merken.

Eines ist sicher, auch weiterhin werden auf dem Fotograf-Kiel-Blog nicht einfach bekannte Inhalte wiedergekäut: Dich erwarten vielmehr frische Inhalte über das Abenteuer und Erlebnis Fotografie auf hohem Niveau.
Weiterlesen

Page 11 of 27« First...910111213...20...Last »