Grunderneuert: OlafBathke.de

Alles neu macht der März:

Ich freue mich sehr, Dir meine grunderneuerte Homepage OlafBathke.de zu präsentieren. Wer hier eigentlich nur noch im RSS Feed mitliest, der sollte mal seinen Feedreader kurz verlassen und den Unterbau dieses Blogs genauer ansehen.

www.OlafBathke.de

Mir war das alte Design, das noch auf Joomla aufbaute, mittlerweile zuwider. Da ich meine Öffentlichkeitsarbeit auch mehr und mehr auf die englischsprachige Welt auslege, war eine textlastige, deutschsprachige Homepage einfach nicht mehr angemessen.

Bildsprache ist international, deshalb habe ich versucht, die obere Navigation mit einem visuellen Schwerpunkt zu versehen. Leser, die sich auf OlafBathke.de orientieren, sollen, je nach Sprache, schnell den Weg in meine Blogs finden, von denen es ja mind. zwei wichtige gibt.

Der sprachliche Aufbau der Homepage ist zwar wieder Denglisch, aber ich glaube, dass Kunden, Freunde und Fans sich davon nicht zu sehr irritieren lassen.

Leider haben alle Inhalte meines uralten Blogs dran glauben müssen. Alle Reisetagebücher, Tipps und Tricks sind jetzt gelöscht. Man muss sich hin und wieder mal von etwas trennen. Die Inhalte sind noch in der Datenbank, wenn ich viel Zeit habe, werde ich da mal fischen gehen. 😉

Auf Deine Rückmeldung, konstruktive Kritik bzw. Deinen Backlink freue ich mich.

Dein Olaf Bathke

Fotografie: Unterhaltsame Geschichten

Das Niveau meines Blogs rutscht immer weiter ab. So wie die Bildqualität meiner Videos. 🙂

Nur zur Entschuldigung: Das Video war sehr dunkel, da habe ich es mit FinalCutExpress etwas aufgehellt. So kommt es zu diesen unschönen Artefakten. Das iPhone macht eigentlich einen guten Job.

Hier kommt die Geschichte:

Und jetzt möchte ich mal Deine Geschichte hören. Falls Du nicht so mutig bist, wie ich es bin, kannst Du auch gerne unter Pseudonym schreiben. Hauptsache hier ist mal wieder richtig was los in den Kommentaren.

Ja, und es heißt Trackback, ich weiß… 🙂

Wer es noch nicht mitbekommen hat: Meistens blogge ich zurzeit hier: Englischsprachiger Blog

http://www.youtube.com/watch?v=-bmKOVmQBn

Ruhe im Saal: Foto Leinwand Qualität

Normalerweise kenne ich es ja eigentlich so, dass sich Fotolabore darum bemühen, bei mir einen guten Eindruck zu hinterlassen.

Kaum eine Woche vergeht, in der ich nicht eine Gratis Foto Leinwand versprochen bekomme, damit ich im Gegenzug in meinem Blog darüber berichte.

Klar, hier schauen täglich mehr als 1000 potentielle Kunden vorbei.

Heute ärgere ich mich darüber, dass ich diese Angebote bisher nicht schamlos ausgenutzt habe…

Aber, was soll ich Euch mit Werbung langweilen.

Vielmehr möchte ich Euch u.a. mit dem alltäglichen Wahnsinn meines Fotografen Alltags unterhalten.

Und wie immer, ehrlich meine Meinung sagen.

Fragen wir mal rum: Foto Leinwand Qualität

Anfang Januar kam mir in den Sinn, dass ich meiner Mutter einen 40×60 Foto Leinwand Print zum Geburtstag schenken wollte.

Da ich von vielen Seiten (Twitter, Facebook, Blogs usw…) die Firma Saal empfohlen bekommen habe bzw. Gutes über diesen Anbieter zu lesen bekam, wagte ich den Versuch und orderte einen solchen Leinwandprint.

Das ganze natürlich als Normalsterblicher, nicht als populärer Blogger… 😉

Dies war der Anfang einer ärgerlichen Angelegenheit und eine Warnung, dass man Empfehlungen aus der Ecke Social Media doch sehr skeptisch gegenüberstehen sollte. Weiterlesen