Fotoreise nach Spitzbergen / Svalbard: Es sind noch Plätze frei

Alessandra-Meniconzi-02Fotoreise nach Spitzbergen

Du willst Eis sehen, bevor es endgültig abgetaut ist? (In Norddeutschland klingt das jetzt etwas ironisch, ich weiß)

Dann hast Du jetzt eine einmalige Chance.

Eine sympathische Kollegin bat mich, ein bisschen Werbung zu machen.

Alessandra Meniconzi und andere (u.a. Jenny E. Ross) suchen noch Mitreisende für eine Tour auf Spitzbergen.

Bei Interesse solltest Du Alessandra bitte per Email kontaktieren: alex.photo@mac.com

Wer Spitzbergen noch nicht kennt, der sollte sich klar werden, dass Spitzbergen oberhalb von Norwegen liegt und alles andere als ein Ausflugsziel für Individualtouristen ist. Dort gibt es viel Eis und einige Eisbären und anderes Getier. Ohne Guides und Rifles geht da gar nichts. So eine Tour ist also auf Hilfe von Einheimischen angewiesen.

Wenn Du jetzt glaubst, das Ganze sei unbezahlbar, dann irrst Du Dich.Alessandra-Meniconzi-01

Hier sind mal ein paar Daten, die mir Alessandra zuschickte:

PHOTOGRAPHIC TRIP TO SVALBARD
2 week trip on Jonathan IV
the price is almost this one (I have to wait the contract from the boat owner)
27300 € is the price for the whole boat
1950 € per day : 10 pers
about 195 € par person par day

START 7 August 2010 and ARRIVE 21 August 2010, so if you like to come you should be in Longyearbean 6 August.

The flight price depend where you are. Ask you acency or via internet the best option. Important to be in Longyearbean 6 August and leave 22 August.
There are 5 places avaible.

ITINERARY
We can sail to the North, we try to reach the follow places
CAPE FANSHAWE inside HINLOPENSTRETET and / or SEVEN ISLANDS
in any case we will look where the wildlife is (polar bears, walruses, seals etc.
All depend of the ice conditions

“Moffen Island is protected in that time of the year, we are not allowed to come closer then 300 m. From mid September it is possible…………….. Phipsoya and Seven Island should be possible to reach under normal ice conditions. Cape Fanshawe might be too far specially in combination with going to Seven Islands. Think it is best to decide the itinerary when you are here depending on ice. Clearly the more we sail the less you can go ashore to photograph. I think it is best to find a balance when you are here. Regards Mark”

http://www.jonathanadventuresailing.com/

15 Comments
  1. Tja, zu spät, ich werde das in 2011 machen und freue mich schon riesig drauf. Das macht sicherlich sehr viel Spaß, gerade in dieser kleineren Gruppe.
    Auf alle Fälle viel Spaß den segelnden Fotografen, wenig Seekrankheit, viele gute Bilder und keine gefräßigen Eisbären in näherer Umgebung.

  2. Auch wenn ich eigentlich ein Winter-Weichei bin, klingt das wirklich interessant und der Preis ist für so eine Reise fair. Aber das Reisebudget für 2010 ist schon verplant. Noch mal 3.500 EUR sind nicht budgetkompatibel.

  3. Achja, wenn ich nur könnte wie ich wollte … 😉

  4. Ich würde auch gerne – nur hält mich mein Geldbeutel zurück…

    Gruß
    Ronny

  5. lieber olaf, was für beeindruckende Aufnahmen. Die machen wirklich Lust auf mehr. Kompliment zu einer wirklich kompromisslosen Arbeit. Hier stimmt alles, auch die technische Umsetzung der Webseiten. Ich reise auch sehr gerne um mal anders und in Ruhe fotografieren zu können. Eigentlich bin ich kein Landschafts- oder Naturfotograf, aber irgendwie ist es eine tolle und willkommene Abwechslung für mich geworden. Leider habe ich selbst schon viele Termine im August und am 07.08. wird mein Sohn 10. Ich behalte Deine Webseite im Auge und hoffe sehr, dass einer der nächsten Termine passt und ich bei einer andern Fotoreise dabei sein kann. Gruß aus Köln, Dirk

Leave a Reply

Blog Kategorien

Kiel Coworking Space:

Mit folgenden Partnern in Kiel arbeite ich gerne zusammen: