Germany Next Top Model

Meine Frau und ich schauen gerade Germanys Next Top Model und es trudelt eine Mail ein:

„Hallo mein Name ist Melanie K. ich bin 20 Jahre alt und model seit kurzer zeit.
Ich bräuchte daher für meine Sedcard noch richtig gute Bilder.
Daher wollte ich Sie mal fragen ob Sie zeit und lust hätten mit mir ein Shooting zu machen?
Ich freue mich von Ihnen zu hören,….“

Ich habe dann meine Preisliste zugeschickt…
„Und ich dachte ich werde noch für das Shooting bezahlt ^^ naja ich bezahle Sie bestimmt nicht.
ES SOLLTE EIN TFP SHOOTING SEIN!“

Meine Antwort:
„Überlegen Sie mal, was sie da machen. Solche Anfragen können Sie in Foren stellen, wo Menschen sind, die nichts besseres zu tun haben, als sich mit sich selbst zu beschäftigen. Ich habe mit meiner Arbeit eine Familie zu ernähren und keine Zeit für solchen Kinderkram.

Ich würde niemals auf die Idee kommen, irgendwelche Menschen auf der Strasse anzusprechen, ob Sie Zeit und Lust haben sich von mir fotografieren zu lassen und im nächsten Atemzug sie aufzufordern, mich dafür zu bezahlen.

Sie gehen ja auch nicht zum Zahnarzt, fragen ihn, ob er Ihre Karies behandelt und fragen ihn gleich darauf, was er Ihnen dafür bezahlen möchte.

Wenn Sie einen professionellen Eindruck hinterlassen wollen, so verhalten Sie sich anders.

Dieses Verhalten, amüsiert bzw. nervt Fotografen, die Ihre Dienste professionell anbieten seit Jahren. Machen Sie sich also durch solche Anfragen nicht lächerlich. „

Warum mache ich mir eigentlich immer wieder die Mühe, solche Mails zu beantworten.  🙂

19 Comments
  1. Köstlich! Ich denke eine solche Antwort braucht diese Art von Anfrage. Vielleicht wird dann ja doch mal nachgedacht.
    Der Antworttext ist aber schon so universell einsetzbar, dass dieser als Automatik für diverse Anfragen benutzt werden kann. Ohne viel Mühe dann…

    Gruß, Bastian

  2. 😉 hihi…

    « Guck mal lasziv. »
    « Hä ? »
    « Verlangend, verlockend… »
    « Hä ? »
    « Guck einfach geil. »
    « Ach so. Ja. Geil kann ich. »

    Bestimmt nicht ‘Germany’s next… ‘ Und hart verdientes Geld war das. Ich mache keine Sedcards mehr für Einsteiger …

    Gruss,
    Hauke

    • @Hauke: Loriotreif, das Wort zum Sonntag 😉

  3. @ Hauke …. Thumbs Up!
    Stellt euch folgende Unterhaltung auf Rheinländisch / Kölscher Platt vor.

    ” Hallo isch bin dat Schantall, isch maach disch dat Moddel un du määhs misch die Bilder ümmesöns” 😉

    Gruß Frank

  4. Nix is ümmesöns, nix is ümmesöns, kej Bier, kej Flüns, nix is ümmesöns. (1) Uch en Fotoapperätsche net.

    (1): Zitat der Bläck Föss aus einem bekannten kölschen Mundartlied

    Maat et joot, maat et joot, maat et joot! (2)

    (2) Nicht das mir ein Plagiat unterstellt wird, Zitat aus einem kölschen Mundartlied von BAP.

  5. das universelle daran: es lässt sich auch für uns journalisten einsetzen. aber ich beantworte anfragen nach kostenloser pr auch (noch) erklärend. oder die frage, ob ich die fotos zum text durchreichen könnte. machen leider viele feste und als freier hab ich dann ein priblem mehr. küma

  6. @Olaf:
    Nein, nein, nein, da muss ich aber ausdrücklich widersprechen! Mir waren diese Zitat wohl bekannt und ich habe sie ja auch entsprechend gekennzeichnet.
    Außerdem habe ich sie eigenhändig eingetippt. Nix Kopieren und Einfügen. Maschinen können halt (noch) nicht alles, gelle?

    • @all: man koennte derartige mails und anfragen in einem blog sammeln.

  7. Nett geschrieben, Olaf! Halte uns bitte auf dem Laufenden, ob sie sich nochmals meldet.
    Beste Gruesse vom Strand in Malaysia,
    Torsten 🙂

  8. Die Frage nach einem TfP-Shooting mag ja evtl. noch legitim sein.
    Aber der Ton (“naja ich bezahle Sie bestimmt nicht”)geht ja gar nicht und wir dnur noch von dem Kommentar “Und ich dachte ich werde noch für das Shooting bezahlt” übertroffen!
    Amüsant, soetwas zu lesen 🙂

  9. Lustig, solch ne Anfrage kommt hier auch gerne mal rein.
    Nummer 2 ist auch nicht schlecht “Ich bin schwanger und suche ein TfP Shooting für schöne Babybauchbilder!”

  10. Ich komm zwar nicht aus der Hochzeitsecke, aber ich kenn solche Anfragen nach Events. Ich fotografiere für Harley-Davidson und erhalte immer mal wieder mails in dieser Art… “Kannst Du mir das Bild Nr. 96 vom letzten Samstag schicken, da bin ich mit meinem Freund drauf, das ist so toll! Am besten in voller Auflösung! Danke!” Als hätte ich nichts anderes zu tun…
    Toller Artikel übrigens!
    Gruß Claudia

  11. tja…

    sowas kommt von sowas. einfach mal nen anderen sender schauen.

    gruß

  12. Wenigstens auf ihre Rechtschreibung hätte sie in einer solchen Anfrage achten sollen.

    Der Point.

Leave a Reply

Blog Kategorien

Kiel Coworking Space:

Mit folgenden Partnern in Kiel arbeite ich gerne zusammen: