Allgemein, Linktipps

Das JPG Magazin ist pleite – Konkurs

Post placeholder image

Ein relativ neues Magazin macht den Anfang des Zeitungssterbens in Jahre 2009. Das JPG Magazin ist pleite, ist konkurs und macht die Tore zu. Was vor ca. 2 Jahre enthusiastisch begann, hat Anfang 2009 ein bitteres Ende. JPG ist auf den Zug des Bilderzeigens aufgesprungen, jetzt ging dem Magazin die Kohle aus.

Schade eigentlich, aber ich prognostiziere, dass ist erst der Anfang. Die Finanzkrise wird auch den Foto Markt verändern.




5 Comments

  1. Pingback: Lichtet die Wirtschaftskrise den Blätterwald? « Weblog von Björn (Manfred) Kraus

  2. 2009/01/02 at 18:10

    Helmut

    Antworten

    Gerade im Newsletter gelesen. Tja, so schnell kann’s gehen im WWW.

  3. 2009/01/02 at 16:36

    Sam

    Antworten

    Jau! Und wie immer werden die davon profitieren, die sich anpassen, neue Nischen finden, flexibel sind.
    Ich bin gespannt!

  4. 2009/01/02 at 16:24

    Olaf Bathke

    Antworten

    Ich befürchte auch schlimmes. Getty hat im letzten Quartal keine Verkäufe gemeldet!!!

  5. 2009/01/02 at 14:51

    Sam

    Antworten

    Und dabei hat die Wirtschaftskrise noch nicht mal angefangen – der kleine Schluckauf letztes Jahr war bloss das zusammenzucken der Banken, als sie merkten, was sie angerichtet haben.
    Die echte Krise kommt erst, wenn alle anderen das auch merken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bei Nutzung dieser Homepage erkläre ich einverstanden mit der Datenschutzerklärung.
EINVERSTANDEN!