Aktionen

Sommerloch- Themen- Wettbewerb: Ich habe Nessi gesehen

Post placeholder image

Wenn ich mal durch die anderen deutschsprachigen Blogs zappe, dann ist doch bis auf wenige Ausnahmen nicht viel los. Ein klarer Fall von Sommerloch.

Das muss nicht sein…

Mir scheint es, als ob es Blogger noch nicht so richtig verstanden haben, Sommerlochthemen zu generieren.

Immerhin haben wir dieses Jahr die Wahl

Und einige Politikblogger und Socialmediablogger bemühen sich redlich, uns mit Wahlthemen zu unterhalten.

Aber so richtig unterhaltsam ist das Wahlgeschehen ja nun auch wieder nicht. Nein, wir Blogger benötigen echte Sommerlochthemen.

So ein Sommerlochthema hat ja vor allen Dingen zwei Funktionen:

  1. In einer Zeit, in der viele Verantwortliche und Akteure im Urlaub sind, produzieren diese auch wenig neue Inhalte. Dieses Inhaltsvakuum lässt sich hervorragend durch Sommerlochthemen füllen.
  2. Wer sich im Urlaub die Sonne auf den Bauch und Kopf scheinen lässt, der hat einen Hang zum Phlegma. Sommerlochthemen bringen ein ideales Maß an Sensation mit, um phlegmatische Urlauber in Bezug auf Medienkonsum zu aktivieren.

Ein gutes Sommerlochthema hat reißerische Inhalte und bringt hoffentlich ein Foto oder Bild mit. Und natürlich beansprucht es, nichts als die reine Wahrheit zu sein.

Wenn ich Dir jetzt erkläre, dass ich tatsächlich das Monster von Loch Ness fotografiert habe, dann glaubst Du mir das sicherlich nur, wenn ich Dir das Beweisfoto zeige.

Das Monster von Loch Ness

monster-loch-ness

Das Monster von Loch Ness © Olaf Bathke 2009

Und jetzt bist Du gefragt:

Generiere ein Sommerloch- Thema und gewinne ganz viel Aufmerksamkeit!

Sommerloch TÜV

Die kompetente Testcrew Thies Hagedorn von pluscodes.de und Olaf Bathke werden nach dem 13. September die Sommerlochthemen, die sich hier im Trackback wiederfinden lassen, auf Herz und Nieren prüfen. Idealerweise kann ich dann mit dieser Prüfung mein persönliches Spätsommerloch hier im Blog füllen und mich hoffentlich hervorragend von Dir unterhalten lassen.




10 Comments

  1. Pingback: Ufo gesichtet! | birgitengelhardt.de

  2. 2009/08/20 at 15:14

    bee

    Antworten

    Alle in Urlaub? 🙁 Würd ja gern noch paar skurrile Bilder sehen…

  3. Pingback: Wochenrückblick 33/2009 « lens-flare.de – Blog über Fotografie

  4. 2009/08/16 at 10:03

    Olaf Bathke

    Antworten

    @Helmuth: Ich bestehe darauf es auch zu Gesicht zu bekommen.
    @Verena&SiZr: Alles was aus Schottland kommt ist freundlich

  5. 2009/08/14 at 14:56

    Helmut

    Antworten

    Danke für diesen Blogartikel! Vielleicht finde ich jetzt endlich den Mut, mein Foto von Bigfoot zu veröffentlichen! 🙂

  6. 2009/08/14 at 12:48

    Verena

    Antworten

    das Monster sieht ja richtig freundlich aus!

  7. 2009/08/14 at 07:00

    SiZr

    Antworten

    Und wie es noch so nett lächelt… einfach super eingefangen 🙂

  8. Pingback: Ufo gesichtet! | www.birgitengelhardt.de

  9. Pingback: lens-flare.de

  10. Pingback: OlafBathke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bei Nutzung dieser Homepage erkläre ich einverstanden mit der Datenschutzerklärung.
EINVERSTANDEN!