Big Brother is taking photos

Weit oben in einer Ecke, direkt über der Bühne hing sie, die funkferngesteuerte Nikon mit einem aufgesetzten Fischauge. Einfach festgeklemmt mit einer Superclamp, verlängert mit einer kleinen Halterung, ausgelöst von einem Pocket Wizard.

big-brother-fotografie-01Anfängern sei kurz erklärt:

11 Dinge, die mich als Fotograf auf die Palme bringen können

  • Wenn mir als Fotograf die Kamera in den Atlantik fällt?
  • Sensorstaub auf einer sich selbst reinigenden Canon 5D mark II.
  • Wenn mein Lieblingshemd an einem Hochzeitstag in der Wäsche ist.
  • Ausgehende Reinigungstücher an einer stürmischen irischen Küste, die man leider nicht in Irland nachkaufen kann.
  • Wenn das Auto nicht anspringt und ich zu einem Vorgespräch fahren will.
  • Wenn die Stauwarnung an einem Hochzeitstag falsch informiert.
  • Wenn die 32 GB einer CF Karte 5h benöitgen, um auf dem Rechner zu landen.
  • Wenn ich einen Anwalt einschalten muss, um die Zahlungsmoral zu fördern.
  • Wenn ich einen Blog Artikel mit 5h Zeitaufwand produziere und keiner sich dafür zu interessieren scheint.
  • Adobe Produkte auf Windowsrechner.

Und was kann Dich als Fotograf so alles auf die Palme bringen? Schreib mal darüber…

Making of: Highlight

highlights

“Es war nicht schwer, das gute Foto zu machen. Schwer war es nur, die Zeit zu überstehen, bis wieder ein solches gutes Foto entstehen konnte.”

Schwer, aber spannend, finde ich es, die Zeit zwischen den richtig guten Fotos auszuhalten. Und mit richtig guten Fotos, da meine ich jene Fotos, die man vielleicht 6-mal im Jahr macht. Also zeitlose, herrausragende Fotos, die auch noch nach Jahren begeistern, die einen als Fotografen definieren und auszeichnen.

Wie gehe ich mit dieser Spannung um?