Linktipp: Wie baue ich mir ein eigenes Bokeh

bokeh

Bokeh

Bokeh ist eine Möglichkeit, ein Foto zu gestalten. In möglichst weit offener Blende gestalten Lichtreflexe im Unschärfebereich ein sogenanntes Bokeh.
Diyphotography.net hat da eine kleine Bastelei im Programm. Die Aufforderung ein eigenes Bokeh zu basteln, ist mehr als Spielerei zu sehen. Eine sinnvolle Spielerei, weil sie einem die Bedeutung von Bokeh näher bringt und einlädt, mit Bokeh zu experimentieren.

Linktipp: Urbane Fotoblogs

Linktipp: Urbane Fotoblogs

Martin von farbwolke.de hat eine melancholisch, unter die Haut gehende Sammlung von urbanen Fotoblogs zusammengestellt.

Zitat:
„Der Widerspruch zwischen Stadt & Land liegt bei diesen Bildern oft in der Luft. Dabei definier ich “Urban” nicht nur für diverse Städte, sondern sehe es eher als Alltags & Umgebungsfotografie an.“

Diese Sammlung ist sehr sehenswert.

Radio Interview mit Pete Souza, Official White House Photographer

<A HREF=”http://ws.amazon.de/widgets/q?ServiceVersion=20070822&MarketPlace=DE&ID=V20070822%2FDE%2Folafbade-21%2F8003%2Fb32674f0-4d6f-4a58-b7b3-cdbeb1362bcb&Operation=NoScript” mce_HREF=”http://ws.amazon.de/widgets/q?ServiceVersion=20070822&MarketPlace=DE&ID=V20070822%2FDE%2Folafbade-21%2F8003%2Fb32674f0-4d6f-4a58-b7b3-cdbeb1362bcb&Operation=NoScript”>Amazon.de Widgets</A>

Ein Foto kann die Meinung von Millionen Menschen verändern.

In der ersten Reihe der Geschichte sitzt der Fotograf Pete Souza, sich der Verantwortung seiner Arbeit sehr bewusst. Wenn er über diese Arbeit berichtet, so strahlt er eine beeindruckende Größe aus. Kein Wunder: Bereits in den Zeiten von Ronald Reagan, war er “Official White House Photographer“.

Ich glaube wir können davon ausgehen, dass es auch in weiterer Zukunft beeindruckende Fotos von ihm geben wird und dass seine Bildbände bald out of print sein werden.

Pete Souza ist nun Haus- und Hof- Fotograf von dem neuen amerikanischen Präsidenten Barack Obama und hat ein kleines aber feines Radio Interview gegeben.

Mal aus geschäftlicher Neugierde: Was haltet Ihr von Politiker Fotos? Was gefällt Euch, was gefällt Euch nicht so?

Deutsche Blogs über Fotografie auf photoappar.at

Ralf- Jürgen Stilz steht mit seinem hervorragenden Blog ebenso für eine offene Vernetzung von deutschsprachigen Fotografen, wie ich dafür einstehe. Da hier täglich immer mehr fotografisch Interessierte eintrudeln, wollt ich die Chance nutzen, auf Ralf- Jürgens Auflistung über Deutsche Blogs über Fotografie.
Viele werden diesen Link schon kennen. Wer ihn nicht kennt, sollte Ralf Jürgen mal besuchen.
Bitte macht mit, sofern ihr über einen eigenen Blog verfügt, der sich mit fotografischen Themen beschäftigt. So eine Liste ist eine sinnvolle Sachen, wenn man sich offen vernetzen möchte.
Ralf- Jürgen sicherte zu, dass eine kurze Email mit einem Link genügen würde.

Das JPG Magazin ist pleite – Konkurs

Ein relativ neues Magazin macht den Anfang des Zeitungssterbens in Jahre 2009. Das JPG Magazin ist pleite, ist konkurs und macht die Tore zu. Was vor ca. 2 Jahre enthusiastisch begann, hat Anfang 2009 ein bitteres Ende. JPG ist auf den Zug des Bilderzeigens aufgesprungen, jetzt ging dem Magazin die Kohle aus.

Schade eigentlich, aber ich prognostiziere, dass ist erst der Anfang. Die Finanzkrise wird auch den Foto Markt verändern.