Soll ich eine neue SSD für mein altes MacBookPro kaufen? Ja, Du solltest!

Du denkst über die Investition in einen neuen iMac nach, weil Dein Prä- Retina Mac Book Pro zu langsam geworden ist. Überlege besser die Investition in eine neue SSD!

Seit gestern habe ich eine neue SSD in meinem alten Mac Book Pro eingebaut und ich bin sehr begeistert. Alles ist auf einmal so schnell und flüssig.

Vor allen Dingen Lightroom läuft in seiner neusten Version sehr viel schneller. Die Fotos werden innerhalb kürzester Zeit angezeigt und bearbeitet.

Eigentlich wollte ich in einen neuen iMac investieren. Als ich allerdings von den Lieferproblemen gehört habe, fing ich an, die Hardware Specs der beiden Geräte mal genauer zu studieren. Meine CPU war gar nicht so weit von dem Einsteiger iMac entfernt. Warum sollte ich also 2.400€ in einen neuen iMAC investieren, wenn der vielleicht erst in 3 Monaten geliefert werden kann. Die Investition in eine neue SSD schien mir da nahe liegender.

Da meine Festplatte so oder so Probleme hatte, mußte ein neues Stück Hardware her und zwar schnell.

8 GB Ram und ein 2.1 i/ Quad Core Prozessor schienen mir für meine Softwareanforderungen genug. Vor allen Dingen Lightroom schien mir eher Probleme zu bereiten, Daten auszuliefern, als sie zu berechnen.

Mein Hardware Händler in Kiel (mStore Kiel) hat dann gerechnet: Es würden wahrscheinlich 1-1,5 Sekunden benötigt, bis eine 5D mark II Datei am Schirm angezeigt würde. Gefühlt mußte ich dem zustimmen. Eine neue Samsung SSD sollte das in einer 1/4 Sekunde schaffen. Ich glaube, Sie schafft es nun sogar noch schneller. Außerdem habe ich nun im direkten Vergleich zu einem neuen iMac nicht nur 250 GB SSD als Fusion Drive eingebaut, sondern meine ursprüngliche Festplattengröße von 500GB als SSD.

Nicht zu vergessen die Geräuschentwicklung: Mir scheint es, dass die alte Festplatte dafür verantwortlich war, dass permanent der Lüfter meines Mac Book Pros lief. Jetzt springt der nur noch an, wenn ich größere Rechenprozesse habe. Und alles ist so schön leise…

3 Comments
  1. Recht hast Du, aber irgendwie hatte ich jede Menge Probleme mit einer Samsung 830 in meinem alten MacBook Pro (2009er Modell). Teilweise lief alles super schnell und perfekt – das ging auch mal gerne 1-2 Tage gut.

    Aber dann wurde das System plötzlich immer langsamer, Daten schienen nicht mehr greifbar und alles in eingefroren. Nach 2 Minuten passierten dann alle geklickten Aktionen in gefühlt einer Sekunde. Sehr merkwürdiges Verhalten!

    Selbst ein Neustart hat danach 10-15 MINUTEN gedauert. Beim nächsten Mal dann wieder in ein paar Sekunden alles da. Irgendwie also schwer undurchsichtig – zurückgeschickt und nun wieder mit normaler HDD unterwegs… Alles nicht so glänzend gelaufen.

  2. Freut mich das alles wie geplant hinhaut!
    Und danke für das Feedback 🙂

    Die Probleme mit der Samsung 830 könnten auf die nicht aktivierte TRIMM Funktion basieren, die eingebaute Garbagecollection der Platten ist unter umständen sehr langsam was die Performance deutlich beeinflusst.

    Grüße Jens

Leave a Reply

Kiel Coworking Space:

Mit folgenden Partnern in Kiel arbeite ich gerne zusammen: